Behandlungs Station für Schwerbrandverletzte

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

SBV-Station für Schwerbrandverletzte mit elektronisch Höhenverstellung, Gel-Auflage und Kontroll-Einheit Zur schonenden Erstbehandlung von Schwerbrandverletzten durch neuartiges Wasserdampf-Benetzungs-System.

Typ: MA-5500

Beschreibung

Bestehend aus:

  • Wanne:
  • Material 1.4571 K320 duplo geschliffen
  • 4 Stück Hubsäulen + Steuereinheit (Hub 200mm)
  • Wanne komplett verkleidet
  • In der Wanne ein Rohrgestell für Patientenauflage
  • 5-teilige, perforierte Ablagefläche mit verstellbares Kopfteil
  • Bedienpult:
  • Material 1.4571 duplo geschliffen
  • Rohrrahmengestell außen mit Blech verkleidet
  • Desinfektionseinheit
  • Wasser und Elektroversorgung vorinstalliert
  • 2 Stück Brauseschläuche (3m) inkl. Anschlusswinkel im Gehäuse
  • Brausekopf
  • Bedieneinheit für AUF/AB Höhenverstellung der Wanne

Technische Daten

Material: Edelstahl EN / DIN 1.4301 K 320 innen und außen
Türmaße: 700(B) x 1500(H)mm (lichtes Maß)
Tür mit gasdicht schließender Viton-Dichtung
Einschubhöhen vom Fußboden gemessen: 510 / 1010 / 1510mm
Zuleitung Formalin: ¾ Zoll
Zuleitung Wasseranschluss: ¾ Zoll
Abwasserleitung: 1 Zoll
Gesamtmaße außen: 1045B) x 2797(L) x 1900(H)mm
Elektro-Anschluss: 400V / 16A / 3Phasen / 50Hz

Bauseitige Vorbereitungen

  • Wasserebener Fußboden
  • Abwasseranschluss 1“
  • KW-Zuleitung ¾“
  • Wasserdruckreduzierung auf 2 bar
  • Wasser-Separator
  • Elektro-Anschluss: 400V / 16A / 3Phasen / 50Hz

Installation durch unsere Spezialisten.
Lieferung inkl. einer Bedienungs- und Serviceanleitung.

Herstellungsland

Hergestellt in Deutschland von MEDIS MT GmbH gemäß ISO 9001 und
den gültigen EN-Normen sowie Arbeitsschutz- und Sicherheitsbestimmungen.