Anatomisches Institut der Universität Turku / Finnland

Die Vorgaben der Nutzer / Planer war die Installation von stationären Präpariertischen mit Seitenabsaugung nach unten durch den Boden und ein automatisches Körper-Beschickungssystem. Die Absaugeschächte eines jeden Präpariertisches zur Decke hin wurde als störend beim angestrebten „Freisicht-System“ eingestuft und nicht installiert. Der Transport der Körper vom Konservierungstank zum Präpariertisch geschieht auf einem speziellen Transportwagen, wobei die Übergabe automatisch stattfindet.