Mazerationsanlage

Knochen Mazerationsanlage mit zwei Prozesskammern

Für Mazeration bei Temperaturen bis max. 80°C und Flüssigkeits-Umwälzung.

Einsatzbereiche: Anatomie, Präparation und Kriminaltechnologie

Typ: 840

Beschreibung

Kompaktausführung für nahezu geruchlose Mazeration für Absaugung der Dämpfe in die Atmosphäre bestehend aus dem Kompaktgerät in folgender Ausführung:

  • stabile Edelstahl-Rahmenkonstruktion komplett mit Edelstahlblech verkleidet.
  • 2 abgedichtete beheizbare Becken mit Ablaufverrohrung und Überlaufschutz, Ablaufverrohrung aus Edelstahl
  • Deckel mit Wasserrinnen-Dichtung und Ausgleichsgewichten zur leichten Handhabung beim Öffnen und Schließen.
  • Oberteil mit Anschluss-Stutzen für Kammer-Absaugung durch externen Ventilator
  • Manuell zu öffnender Lufteinlass für Frischluft-Zufuhr im Deckel
  • höhenverstellbare Füße
  • Steuerung der Funktionen Umwälzung, Heiztemperatur, Zeit etc. im Schaltschrank mit Touchscreen-Display
  • Beide Becken sind unabhängig voneinander zu betreiben.
  • elektrische Heizung über Wärmeträger-Medium (Wasser)
  • Optionales Auftrittspodest bei tieferen Becken

Konzept und Ausführung

Komponenten:

a) Mazerationskammer aus Edelstahl, Doppelte Ummantelung für indirekte Beheizung mittels Wärmeträgermedium (Wasser). Heizung über 2-4 Heizstäbe mit je 3 KW Heizleistung. Verschlussdeckel mit Wasserrinnen-Dichtung zum Geruchsabschluss der Kammer während des Mazerationsprozesses. Der Deckel ist mit einem Gewichtsausgleich versehen, sodass das Öffnen und Schließen von jeder Person leicht ausgeführt werden kann. Sicherheitsgriffe am Deckel, die keine Wärme aufnehmen.
b) Die Verkleidung die und Armaturen der Gesamte Kammer mit 60 mm Thermo-Isolierung umgeben. Die Außenschale ist aus Edelstahl-Blech. Die
Konstruktion ist spritzwassergeschützte. Die Füße sind für die ebene nivellierte Aufstellung und Installation verstellbar. Der direkter Zugriff auf alle Armaturen, Heizstäbe und sonstige Komponenten ist möglich.

Elektrische Komponenten:

  • Thermo-Sicherung gegen Überhitzung (90°C)
  • elektronischer Thermo-Fühler, Typ PT 100
  • Thermometer(Digital auf Display) zur Kontrolle der Aufheiztemperatur
  • Füllstandsanzeigen für das Wärmeträgermedium(pro Becken)

Armaturen:

  • Einfüllstutzen für das Wärmeträgermedium
  • Sicherheitsüberlauf NW 50
  • Entleerungsventil
  • Einfüll-Kugelhahn
  • flexible Brause mit Druckschalter zur Reinigung
  • Ventil zur Entleerung der Deckel-Wasserrinne
  • Umwälzpumpe mit Intervall-Funktion und Absperrventil

c) Integrierter Schalt- und Regelschrank aus Edelstahl. Integriertes Touchscreen-Display zur Steuerung der Mazerationsanlage bzw. beider Becken – Inklusive: Elektronische Temperaturregelung, Touchscreen-Display mit Bedienfunktionen für manuellen und automatischen Betrieb, Thermo-Sicherung, Schütze und Sicherungsautomaten
d) Integriertes Fernwartungsmodul (nur mit VPN-Tunnel)

Optionale Ausrüstung

PH Messung mit Anzeige auf dem Touchscreen während des Mazerationsprozesses ohne Öffnung des Deckels. Garant für sichere Mazerationsergebnisse, da der richtige pH-Wert eine entscheidende Rolle für das Ergebnis spielt.

Funktionen

Einstellbare Funktionen über Farb-Touchscreen-Steuerung / -Display:

  1. Mazeration ohne Badumwälzung (Zeit und Temperatur)
  2. Mazeration mit kontinuierlicher Badumwälzung
  3. Mazeration mit alternierender Badumwälzung (Zeitabstände sind programmierbar)

!Beide Bäder sind unabhängig voneinander!

Technische Daten

Werkstoff: Edelstahl EC/DIN 1.4301 für alle produktberührten und Verkleidungsteile inkl. Gestell

Außen-Gesamtabmessungen: 2600(B) x 1250(T) x 1560(H)mm (Die Außenabmessungen richten sich immer nach der Beckengröße)

Nutzraumabmessungen pro Bad ca.: 900(B) x 650(T) x 480(H)mm Andere Nutzraumabmessungen gerne auf Anfrage! Bitte lassen Sie
uns Ihre Anfrage zukommen z.B.:
-Bad1 -Breite 1600, Tiefe 800, Höhe 800mm
-Bad2 -Breite 1000, Tiefe 600, Höhe 480mm

Arbeitstemperatur: Mazerationsmedium bis + 80°C (Mehr auf Anfrage)

Bauseits sind anzuschließen bzw. bereitzustellen:

  • 32A CEE Dose
  • Zulauf Kaltwasser ½“ Schlauch.
  • Zulauf Kalt- oder vorgemischtes Wasser ½“ Schlauch für Brause
  • Abwasserstutzen DN50 auf beiden Seiten der Anlage (Edelstahlverrohrung für einen bauseitigen Anschluss möglich)
  • Abluftrohr-flexibel 100mm Innendurchmesser mit min. 120m³/h Abluftvolumen
  • Netzwerkdose

Zubehör

Einhängestäbe
Mazerationskorb (Optional)
Einhänge-Kreuz (Optional)
Auftrittspodest (Optional, bei großem Beckentiefen ratsam)

Zusatzkörbe zur Einteilung der Knochenproben stellen wir gerne entsprechend Ihrer Wünsche her.

Herstellungsland

Hergestellt in Deutschland von MEDIS MT GmbH gemäß ISO 9001 und den gültigen EN-Normen sowie Arbeitsschutz- und Sicherheitsbestimmungen.